feld:schafft

Gründerinnen

Wer sind die Gründerinnen der Genossenschaft?

Die Gründerinnen bilden eine über gemeinsame Interessen zusammengekommene Gruppe, die die Philosophie des feld-Vereins als Ausgangsbasis für eine noch größere Idee nutzen wollen.

Seit Juni 2018 treffen wir uns regelmäßig, um an der Realisierung der Genossenschaft und am Feinschliff für unterschiedliche Projekte, die wir als Genossenschaft umsetzen, zu arbeiten. Seit Februar 2019 sind wir als feld:schafft offiziell gegründet und seit März 2019 im Firmenbuch eingetragen. Mit viel Tatendrang und Wissensdurst verwirklichen wir nun Gemeinschaftsprojekte in Innsbruck.

 

Die Gründerinnen der feld:schafft:

hinten: Silvia Plangger, Claudia Sacher, Luzia Dieringer, Maria Rosa Paulmichl; vorne: Verena Strallegger